TTY on stage

Eine Auswahl an Seminaren und Workshops der TTY-Akademie bei Kongressen und Tagungen.

Eine kurze theoretischen Einführung in die polyvagale Theorie nach Steven Porges gefolgt von viele Interventionsmöglichkeiten aus dem Bereich der energetischen Psychotherapie und aus dem Yoga (Körperhaltungen und Atemtechniken) präsentiert. Sie alle sind sehr leicht erlernbar, ohne Einschränkungen anwendbar und mit allen Therapieformen sowie in allen Therapiephasen bestens anwendbar…

Weiter zu der Veranstaltung

Im Oktober 2022 veranstaltet das Milton Erickson Institut von Südafrika unter der Leitung von Dr. Woltemade Hartman ein Ego State Therapie Kongress an dem namhafte Referenten u.a. aus Australien, USA, Südafrika aber auch aus dem deutschsprachigen Raum verschiedene Seminare rund um die Ego State Therapie anbieten werden. Im Rahmen des Kongresses präsentiert auch die TTY-Akademie ein Seminar mit dem Titel: „Yogabasierte Interventionen in der Traumatherapie“

Weiter zu der Veranstaltung

In den letzten 10 Jahren hat das Yoga einen sehr rasanten und erfolgreichen Einstieg in die (Trauma-) Psychotherapie gefunden, nicht zuletzt durch die Pionierarbeit von Dr. Bessel van der Kolk, der als einer der ersten die Vielfalt und den Nutzen der Yogainterventionen als eines ganzheitlichen Ansatzes für die Traumatherapie entdeckt und ausführlich beforscht hat. Auch andere Forscher (Steven Porges, Daniel Siegel, Jack Kornfield, Peter Levine u.a.) beziehen sich sehr stark in ihrer Arbeit auf das Yoga…

Weiter zu der Veranstaltung

… Yoga bietet mit seiner Vielfalt an Atemtechniken (Pranayama), vielen Posen (Asanas), bis hin zur gezielten Anwendung von Tönen und Meditation eine Große Palette an sehr wirksamen Interventionsmöglichkeiten für alle Zustände des autonomen Nervensystems …

Weiter zu der Veranstaltung

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner